Europäische Petition

„Für das Leben und die Würde des Menschen“ 

Am 10. Dezember 2008, dem 60. Jahrestag der Verkündung der Allgemeinen  Erklärung der Menschenrechte, soll dem Europäischen Parlament die Petition „Für das Leben und die Würde des Menschen“ überreicht werden. Darin  fordern die Bürger aus den europäischen Ländern den Einsatz der politisch Verantwortlichen für den Schutz des menschlichen Lebens von der Verschmelzung von Ei- und Samenzelle bis zum natürlichen Tod und die Verteidigung der auf der Ehe von Mann und Frau gegründeten Familie.

In der Vergangenheit wurden im Gegensatz dazu immer wieder Resolutionen vom Europäischen Parlament, dem Europarat und den Vereinten Nationen verabschiedet, die das Recht auf Leben gerade der Schwächsten, der ungeborenen Kinder, relativierte. Mit dem wiederholt geforderten „Recht auf reproduktive Gesundheit“ etwa ist auch das „Recht“ auf Tötung der ungeborenen Kinder verbunden. Die Einführung eines „Menschenrechts“ auf Tötung von wehrlosen Menschen wäre aber vollkommen pervers und widersinnig.

Die Verteidigung der Familie als Kern der Gesellschaft ist auch deshalb besonders wichtig, weil die fortschreitende Zerstörung von Ehe und Familie in den letzten Jahrzehnten Hand in Hand mit der Ausbreitung der Abtreibungsgesellschaft erfolgte. Die Familie, die auf der Ehe von Mann und Frau gründet und mit dem Recht und der Pflicht verbunden ist, ihre Kinder zu erziehen, ist nicht durch den Staat zu ersetzen.

Ihre Unterstützung

Helfen Sie bitte mit, bis 06. Dezember 2008 möglichst viele Unterschriften zu sammeln, um den Forderungen für das Leben und die Stärkung der Familie Nachdruck zu verleihen. Die Aktion findet europaweit statt und ist damit auch ein Zeichen der wachsenden Kooperation auf europäischer Ebene. Die Aktion Lebensrecht für Alle (ALfA) unterstützt diese Aktion.

 Text der Petition und die Unterschriftenliste im PDF-Format
(übernommen von der Stiftung "Ja zum Leben")


Gesammelte Unterschriften bitte bis spätestens 06. Dezember 2008 an die Stiftung Ja zum Leben senden:

Stiftung Ja zum Leben
Haus Laer
D-59872 Meschede
Fax: 0291-6191

Sonstige Informationen:

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10.12.1948