Der Bundesvorstand

Dr. med. Claudia Kaminski, Bundesvorsitzende

Die Ärztin, geb. 1966, leitet im Hauptberuf die Abteilung Kommunikation und Social Marketing des Malteser Hilfsdienst e.V. und trat 1994 in die ALfA ein. 1996 wurde sie zum ersten Mal zur Bundesvorsitzenden gewählt und seitdem immer wieder bestätigt, zuletzt bei der BDV 2013. Sie repräsentiert die ALfA nach außen und hält den Kontakt zu den Kirchen, der Politik und Organisationen wie der Bundesärztekammer sowie den Medien. Daneben koordiniert sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, leitet die Vorstandssitzungen und absolviert zahlreiche Vortragsveranstaltungen. Von 2001 bis Juli 2009 stand sie als Vorsitzende auch dem Bundesverband Lebensrecht (BVL) vor.

Alexandra Linder, M.A., 1. Stellv. Vorsitzende

Alexandra Maria Linder, M.A., geboren 1966 in Kärnten, gehört der ALfA seit 1992 an. Die Übersetzerin, Lektorin und Familienmanagerin ist seit 2001 Mitglied des Bundesvorstands und wurde 2005 zur Stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. 2013 wurde sie wie in den Jahren zuvor erneut im Amt bestätigt.
Sie gehört nicht nur der Redaktion des LebensForums und dem Landesvorstand NRW an, sondern leitet auch das Projekt „vitaL – Es gibt Alternativen“. Die dreifache Mutter ist außerdem Vorsitzende des ALfA-Regionalverbandes Sauerland.
 

Prof. Dr. med. Holm Schneider, 2. Stellvertretender Vorsitzender

Der Kinderarzt, Jahrgang 1969, leitet seit 2009 den ALfA-Regionalverband Erlangen und gehört seit 2010 dem erweiterten Bundesvorstand an. Als Arzt, Wissenschaftler und Buchautor setzt er sich besonders für Menschen mit genetischen Besonderheiten ein, deren Lebensrecht heute immer mehr in Frage gestellt wird. Er ist verheiratet, Vater von 5 Kindern und neben seinem Engagement für die ALfA auch in einem Sportverein für Menschen mit Down-Syndrom sowie in medizinischen Beiräten von Patienten-Selbsthilfegruppen aktiv. Auf der Bundesdelegiertenversammlung 2013 wurde er in den geschäftsführenden Bundesvorstand gewählt.

Dietmar Ströbel, Bundesschatzmeister

Dietmar Ströbel aus Weisendorf wurde auf der Bundesdelegiertenversammlung 2013 zum Bundesschatzmeister gewählt. Ein ausführliches Portrait folgt demnächst.

Sieglinde Reiche, Bundesschriftführerin

Die freischaffende Künstlerin und Lehrerin für bildende Kunst wurde im Juni 2013 zur Bundesschriftführerin gewählt. Sieglinde Reiche, geboren 1961 in Oberschwaben, lebt mit ihrer Familie in Stuttgart, hat drei Kinder und ist seit 2004 ehrenamtlich in der Ehearbeit aktiv. 2006 trat sie in die ALfA ein, seit 2011 ist sie ehrenamtlich Telefon-Beraterin bei der 24h Hotline VitaL, und seit 2012 Vorsitzende vom ALfA-Regionalverband Stuttgart.