Publikationen

LebensForum Ausgabe 123

Nach uns die Sintflut

Ende 2015 diskutierten Forscher noch über ein Moratorium für Eingriffe in die menschliche Keimbahn. Inzwischen erproben neben chinesischen auch US-amerikanische und europäische Forscher munter die CRISPR/Cas9-Technologie in menschlichen Embryonen.
Das geht selbst dem prinzipiell forschungsfreundlich eingestellten Deutschen Ethikrat zu weit.
Und das aus mehr als nur einem guten Grund.

PDF DownloadZurück zur Übersicht