Beratung

Anderen eine Stimme geben.

Viele Frauen in unserem Land sind ungewollt, überraschend schwanger und in Not. Sie machen sich Sorgen und haben Angst vor der Zukunft. Angst vor den Nachbarn und Freunden, Angst vor der Familie, Angst es finanziell nicht zu schaffen, Angst vor Überforderung, Angst allein mit dem Kind zu sein. Abtreibung scheint da die einfachste und schnellste Lösung zu sein. Aber keine Frau treibt gerne ihr Kind ab.

Uns ist es wichtig, Hilfe anzubieten, denn Abtreibung ist endgültig und nicht mehr rückgängig zu machen. Viele unserer Mitglieder sind bereit, schwangeren Frauen ganz konkret zu helfen - zum Beispiel mit einem offenen Ohr, Begleitung zu Behörden, durch Babysitten. Sprechen Sie uns an, wir versuchen in Ihrer Nähe jemanden zu finden. Dazu arbeiten wir mit vitaL zusammen. (vitaL: Tel: 0800-36 999 63 oder dem ALfA Büro in Düsseldorf, Sandra Sinder, Tel: 0211-970 39 77) Natürlich ist jedes Gespräch vertraulich. Wir haben aber auch die Möglichkeit finanziell zu helfen, etwa bei ausstehenden Mietzahlungen, oder der Finanzierung der Windeln oder durch eine monatliche Patenschaft.

Auch Frauen, die nach einer Abtreibung Probleme haben, werden bei uns ernst genommen. Wir vermitteln die entsprechenden Hilfen. Hilfreich sind zum Beispiel Trauerrituale wie das Anzünden von Kerzen oder der Besuch eines Friedhofes, auf dem ein Gedenkstein für verlorene Kinder steht. Viele Adressen sind unter www.kinderstein.de zu finden.

Sie möchten Schwangeren helfen?

Damit Schwangere sich auch in Notlagen auf ihr Kind freuen können helfen wir unbürokratisch, individuell und ohne große Umstände. Damit diese Hilfe möglich ist, hat die ALfA ein Sonderkonto eingerichtet. Das hier eingezahlte Geld kommt ohne Abzüge Müttern und ihren Kindern zugute.Wie lange geholfen wird und wie die finanzielle Hilfe im Einzelfall ausfallen wird entscheidet ein kleiner Kreis von erfahrenen ehrenamtlichen ALfA Mitarbeitern. Durch eine Patenschaft wollen wir Müttern vermitteln, dass sie nicht allein sind und dass das Leben mit einem Kind wertvoll ist, auch wenn es sich zu einem ungünstigen Zeitpunkt ankündigt. Sie möchten uns helfen zu helfen?

Beratungstelefon

  • Beratungstelefon "VitaL - es gibt Alternativen" 
  • Notruf: 0800 / 36 999 63 – 24 Std am Tag 7 Tage die Woche, das ganze Jahr hindurch, kostenlos für den Anrufer  
  • Oder schreib an: kontakt@vita-l.de
  • Weitere Informationen zu VitaL: www.vita-l.de
  • Du kannst auch an kontakt@abtreibung.de schreiben
  • Weitere Informationen findest Du unter www.abtreibung.de
  • Die Beraterin sucht mit Ihnen eine ganz individuelle Lösung Ihres Problems 
  • Das Gespräch ist absolut vertraulich