ALfA vor Ort

Die ALfA ist neben dem Bundesverband noch in Landes- und Regionalverbände gegliedert. Die Landesverbände Bayern und Nordrhein-Westfalen, die sich aufgrund der Vielzahl der Mitglieder gegründet haben, entsprechen den Ländern der Bundesrepublik Deutschland.

Ein Landesverband ist ein Zusammenschluss der Mitglieder eines Bundeslandes, der auf schriftlichen Antrag von mindestens drei Regionalverbänden des betroffenen Bundeslandes durch den geschäftsführenden Bundesvorstand anerkannt worden ist und gemäß Satzung und Bundesvereinsordnung der ALfA einen ordentlichen Landesvorstand auf einer Landesmitgliederversammlung gewählt hat. Der Landesverband NRW ist zur Zeit nicht aktiv, den Landesverband Bayern finden Sie auf der Karte.

Regionalverbände sind die gleichberechtigten Organisationen der ALfA in Orten, Städten und Regionen innerhalb festgelegter Grenzen, die den kommunalen Grenzen entsprechen sollen.

Derzeit gibt es 32 aktive Regionalverbände. Sie haben einen eigenen Vorstand, helfen vor Ort und organisieren zum Beispiel auch Veranstaltungen. Die Delegierten der RVs bilden zusammen mit dem Bundesvorstand unsere Delegiertenversammlung, die einmal jährlich in Fulda stattfindet.

Wenn Sie sich für einen Regionalverband in Ihrer Nähe interessieren: Klicken Sie bitte die Stadt  / den Kreis auf der Karte an.

Finden Sie in Ihrer Region keinen Regionalverband, können Sie sich gerne bei uns melden, wir helfen Ihnen weiter.

Wir freuen uns auf Sie!