Schwanger?
Wir sind für Dich da!

Du bist ungewollt schwanger geworden? Denkst über Abtreibung nach? Du weißt nicht, wie du dich entscheiden sollst? Melde dich bei uns!

Wir wollen dir helfen, DEINE Entscheidung zu treffen. Wenn du schwanger bist und dich alleingelassen fühlst, ruf an. Du kannst mit uns reden. Wir sind für dich da! Wir hören dir zu. Wir verstehen dich. Wir kümmern uns um dich.

Unsere erfahrenen und qualifizierten Beraterinnen kennen die Herausforderungen, mit denen ungewollt Schwangere zu kämpfen haben. Sie sind telefonisch rund um die Uhr für dich da, um individuell und absolut vertraulich gemeinsam mit dir Lösungen zu finden.

Die ALfA garantiert dabei echte Hilfe, egal, wie schwierig deine Situation auch sein mag

0800 36 999 63

Beratungstelefon für Schwangere

24 Std. am Tag 7 Tage die Woche, das ganze Jahr hindurch, kostenlos für den Anrufer!
Oder schreib an: schwanger[at]alfa-ev.de

  • Notruf: 0800 / 36 999 63 – 24 Std am Tag 7 Tage die Woche, das ganze Jahr hindurch, kostenlos für den Anrufer!
  • Oder schreib an: schwanger[at]alfa-ev.de
  • Die Beraterin sucht mit Dir eine ganz individuelle Lösung zu Deinem Konflikt/Problem.
  • Das Gespräch ist absolut vertraulich.

„Elias geboren, unkomplizierte Geburt, beide stolz und glücklich, Markus geht in seiner Vaterrolle auf. Alle sind begeistert! Vielen Dank für Ihre Hilfe und Ihre Geduld mit mir.“

MarieSchülerin, 17 Jahre

„Wenn ich meinen kleinen Sohn anschaue und er mich mit seinen Kulleraugen mustert, schäme ich mich zutiefst dafür, dass ich an Abtreibung gedacht habe. Das werde ich ihm nie erzählen können und ich verstehe heute auch nicht, wie ich damals dachte. Erst Monate später habe ich verstanden, was Abtreibung ist und bin so dankbar für dass, was Du für meine kleine Familie getan hast. Wie gut, dass es die ALfA gibt, die uns finanziell über die Runden geholfen hat…“

LisaStudentin, 24 Jahre

„Ich bin so dankbar, dass ich euch im Internet gefunden habe. Ihr habt mich wirklich unterstützt. Der Druck auf mich von allen Seiten war so groß, dass ich beinahe abgetrieben hätte. Jetzt genieße ich den Anblick des wachsenden Bauches und jede Bewegung des Babys. Ich kann es kaum noch erwarten, meinen Sohn in den Armen zu halten.“

KerstinAngestellte, 32 Jahre

Schwangere in Not brauchen unsere Unterstützung

Bei der ALfA bieten wir mehr als nur die übliche Beratung. Wir haben ein spezielles Patenschaftsprogramm aufgebaut, um Ihnen die Entscheidung für Ihr Kind zu erleichtern. Sprechen Sie uns an, wenn die momentane Lebenssituation schwierig erscheint. Oft sehen Probleme für eine junge Familie oder eine einzelne Person unüberwindbar aus, zusammen mit vielen Gleichgesinnten lässt sich aber manches leichter bewältigen. Wir von der ALfA konnten bereits oft Müttern und ihren Familien helfen und vielleicht können wir auch Ihnen durch unser Patenschaftsprogramm wieder eine Perspektive aufzeigen.

  • Hilfen in Notsituationen

    Wenn Sie in einer schwierigen Situation sind, helfen wir Ihnen gern und unbürokratisch. Auch in sehr schwierigen Situationen haben wir Hilfsangebote für Sie.

  • Hilfen auf dem Weg zur passenden Wohnung

    Eine Situation könnte die Kaution für die größere Wohnung sein. Wenn zwischen der Rückerstattung der einen Kaution und der Zahlung der Kaution für die neue Wohnung ein zu großer Zeitraum liegt, strecken wir Ihnen diese Kaution gerne vor.

  • Hilfen im täglichen Leben

    Wir sind in Deutschland fast überall mit unseren Regionalverbänden vertreten, wahrscheinlich auch in Ihrer Nähe. Wenn Sie vorübergehend Unterstützung brauchen, etwa bei der Kinderbetreuung, für eine Hilfe im Haushalt, bei Behördengängen oder beim Schriftverkehr, kann Ihnen unter Umständen eines unserer Mitglieder helfen.

  • Hilfen für das Neugeborene

    Auch bei der Erstausstattung für das Neugeborene oder Kinderkleidung können wir behilflich sein. Wir helfen selbst oder durch unsere Partnerorganisationen.

  • Hilfen zum Lebensunterhalt

    Wenn die Voraussetzungen gegeben sind und ein Bedarf nachgewiesen wird, helfen wir gerne auch mit einer monatlichen Zahlung bis zur Geburt oder darüber hinaus, maximal bis zum 3. Geburtstag Ihres Kindes.

  • Hilfen durch Paten

    Damit Schwangere sich auch in Notlagen auf ihr Kind freuen können helfen wir unbürokratisch, individuell und ohne große Umstände. Damit diese Hilfe möglich ist, hat die ALfA ein Sonderkonto eingerichtet. Das hier eingezahlte Geld kommt ohne Abzüge Müttern und ihren Kindern zugute.Wie lange geholfen wird und wie die finanzielle Hilfe im Einzelfall ausfallen wird entscheidet ein kleiner Kreis von erfahrenen ehrenamtlichen ALfA Mitarbeitern. Durch eine Patenschaft wollen wir Müttern vermitteln, dass sie nicht allein sind und dass das Leben mit einem Kind wertvoll ist, auch wenn es sich zu einem ungünstigen Zeitpunkt ankündigt.

Jetzt mitmachen
und spenden!

Newsletter

Die letzten Newsletter können Sie im Newsletter-Archiv online lesen