Bundesvorstand

Der Bundesvorstand

Alexandra Linder, M.A.
Bundesvorsitzende

Alexandra Maria Linder, Jahrgang 1966, hat sich nach dem Studium der Romanischen Philologie und Ägyptologie (Universität zu Köln) selbständig gemacht und arbeitet unter anderem als Buchübersetzerin, Lektorin und Moderatorin. 

Der ALfA gehört Linder seit 1992 an. Ab 2001 war sie im erweiterten Bundesvorstand, seit 2003 ist sie im geschäftsführenden Bundesvorstand tätig, zunächst als Schriftführerin, dann bis 2016 als 1. Stellvertretende Bundesvorsitzende. Linder hält seit vielen Jahren regelmäßig Vorträge zu allen Bereichen des Lebensrechts, außerdem schreibt sie Artikel, Sachbücher und Kolumnen zu diesen und weiteren Themen. 

Alexandra Linder ist Kärntnerin, verheiratet und hat drei Kinder.

Prof. Dr. med. Holm Schneider
Erster stellvertretender Bundesvorsitzender

Der Kinderarzt, Jahrgang 1969, leitet seit 2009 den ALfA-Regionalverband Erlangen und gehört seit 2010 dem Bundesvorstand an. Als Arzt, Wissenschaftler und Buchautor setzt er sich besonders für Menschen mit genetischen Besonderheiten ein, deren Lebensrecht heute immer mehr in Frage gestellt wird. Er ist verheiratet, Vater von 6 Kindern und neben seinem Engagement für die ALfA auch in einem Sportverein für Menschen mit Down-Syndrom sowie in medizinischen Beiräten von Patienten-Selbsthilfegruppen aktiv. Zu bioethischen Themen schreibt er gelegentlich für die Frankfurter Allgemeine Zeitung und Die Tagespost.

Cornelia Kaminski
Zweite stellvertretende Bundesvorsitzende

Cornelia Kaminski, geboren 1965 in Arnsberg, ist verheiratet und lebt mit ihrer Familie, zu der drei Kinder gehören, in Fulda. Neben ihrer Tätigkeit als Oberstudienrätin an einem Gymasium in Hünfeld ist sie als Autorin und Beraterin für einen Schulbuchverlag tätig. Seit 1996 ist Cornelia Kaminski Mitglied der ALfA, davon viele Jahre im erweiterten oder geschäftsführenden Bundesvorstand.

Hans-Peter Reiche
Bundesschatzmeister

Hans-Peter Reiche, geboren 1960 in Kassel, ist verheiratet, hat drei Kinder und lebt mit seiner Familie seit 1982 in Stuttgart. 

Er hat Bauingenieurwesen in Stuttgart studiert, danach noch berufsbegleitend Betriebswirtschaft und Informatik. Seit 2002 ist er bei der Deutschen Bahn AG beschäftigt als Projektmanager. 

Bei der ALfA e.V. ist er seit 2014 Mitglied. 

Weiterhin ist er ehrenamtlich im Offenen Abend Stuttgart aktiv und seit 2004 in der Ehearbeit tätig.

Maria Schmölzing
Bundesschriftführerin

Die freischaffende Kirchenmusikerin und Musiklehrerin, die im Dezember 1964 in Aschaffenburg geboren wurde, ist verheiratet und Mutter von drei Söhnen. Nach ihrem Kirchenmusik- und Musikpädagogikstudium in Regensburg zog sie mit ihrem Mann 1988 nach Memmingen.

Seit 2007 leitet sie den ALfA-Regionalverband Memmingen-Unterallgäu und von 2010 – 2016 gehörte sie dem erweiterten Bundesvorstand der ALfA an. Im Juni 2016 wurde sie als Bundesschriftführerin in den geschäftsführenden Bundesvorstand gewählt.

Auf kommunalpolitischer Ebene engagiert sich Maria Schmölzing seit 2003 als Stadträtin in Memmingen.